Viruskiller | Rentokil Initial

Kostenlose und direkte Hilfe: 0800 700 220  oder mailen Sie uns

Viruskiller Luftdesinfektionsgeräte

Sorgen Sie für saubere und sichere Luft in Ihren Räumen mit den Viruskiller Luftdesinfektions-Geräten, die bis zu 99,9999 % der Krankheitserreger in der Luft filtern und abtöten. Die Viruskiller-Geräte nutzen eine einzigartige Kombination aus leistungsstarken Filtern und eine UV-C-Reaktorkammer, die Viren und Bakterien neutralisiert. Die kontaminierte Umgebungsluft wird angesaugt, gefiltert und neutralisiert, bevor sie zurück in den Raum geleitet wird. Mit den Viruskiller Luftdesinfektions-Geräten schaffen Sie eine sichere Raumluft für Ihre Kunden, Besucher und Mitarbeiter und zeigen, dass Ihnen Luft-Hygiene wichtig ist. Für ein sicheres Gefühl, egal in welchem Raum. Hextio, VK 401 oder VK 102 - die Viruskiller-Luftdesinfektionsgeräte sorgen für saubere und sichere Raumluft. Mit Echtzeitschutz gegen Bakterien und Viren!
  • Entfernen 99,9999 % der Viren und Bakterien
  • Filtern Allergene wie Feinstaub und Partikel sowie Schimmelsporen und Pilze
  • Neutralisieren Gerüche und giftige Gase

Saubere und sichere Luft für jeden Raum

Die Viruskiller Luft-Desinfektionsgeräte leisten einen wichtigen Beitrag und reduzieren die Gefahr einer Infektion durch kontaminierte Luft. Sie saugen verunreinigte Luft an, reinigen sie mithilfe leistungsstarker HEPA-H13-Filter, zusätzlich wir die Luft über einen UV-C-Reaktor desinfiziert und Krankheitserreger mittels UV-C-Licht abgetötet. Anschließend geben sie aufbereitete Luft wieder in den Raum ab. Bis zu 99,9999 % der meisten Viren und Bakterien werden auf diese Weise eliminiert.

Egal ob Hextio, der VK 401 oder VK 102 - die Viruskiller Luftdesinfektionsgeräte sind die Lösung für saubere und sichere Raumluft.

Produkt-Highlights Viruskiller Luft-Desinfektionsgeräte

• Viruskiller Produktfamilie: Viruskiller Hextio, Viruskiller VK 401, Viruskiller VK 102
• Abdeckung Luft-Desinfektionsgeräte: persönlicher Bereich, 60 m² oder 165 m²
• Filter Luft-Desinfektionsgeräte: Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-H13-Filter (Vorfilter nicht bei Hextio)
• Desinfektionsmodul: UV-C-Röhren, TiO2-Filter
• Platzierungsmöglichkeiten Luft-Desinfektionsgeräte: Hextio – das mobile Gerät für den persönlichen Bereich; VK 401 –  wandhängendes Gerät für mittelgroße Räume; VK 102 –  mobiles, bodenstehendes Gerät für große Räume
• Vielfältige Einsatzbereiche:

  • Gemeinschaftsbereiche
  • Praxen
  • Büros
  • Wartebereiche
  • Besprechungs-/Klassenzimmer
  • Waschräume
  • Laboratorien
  • Krankenstationen
  • Pflegeeinrichtungen
  • Bildungseinrichtungen

Viruskiller – Neutralisiert Viren und Bakterien zuverlässig

3-fach Filtersystem

3-fach Filtersystem: Ein Vorfilter fängt größere Partikel und Reizstoffe auf. Der Aktivkohlefilter neutralisiert die meisten Gase und VOCs und der Partikelfilter fängt kleine Partikel ab. So werden bereits 99,99 % aller Partikel, die größer als 0,1 – 0,3 Mikrometer (μm) sind, wie z. B. Viren, lungengängiger Staub, Bakterien, verschiedene toxische Stäube und Aerosole, aus der Luft gefiltert.

Patentierte UV-C-Reaktorkammer tötet Viren und Bakterien

In der UV-C-Reaktorkammer werden Viren, Bakterien, Schimmel, giftige Gase und andere Luftschadstoffe, die das 3-fach Filtersystem überwinden können, neutralisiert. Sie enthält leistungsstarke UV-C-Lampen, die von einem Netz aus verchromtem Nano-Titandioxid (TiO2) umgeben sind. Das UV-Licht reagiert mit dem Netz. In einem photokatalytische Oxidations-Vorgang entstehen so freie Hydroxyl-Radikale, die organische Moleküle zersetzen.

Übernimmt die Kontrolle über den Luftstrom

Der Viruskiller übernimmt die Kontrolle über den Luftstrom in einem Raum. Unsere Geräte sind so konstruiert, dass sie die ausgeatmete Luft nach unten zum Boden und dann zum Einlass des Geräts ziehen. Die kontaminierte Luft wird dann gefiltert und neutralisiert, bevor sie zurück in den Raum geleitet wird. Auf diese Weise entsteht ein Luftstrom, der permanent die Raumluft filtert und neutralisiert.

Viruskiller Luftdesinfektionsgeräte: Häufig gestellte Fragen


  • Welche Viruskiller-Geräte bietet Initial?

    Viruskiller Hextio
    Der Hextio neutralisiert bestimmte gefährliche luftübertragene Partikel und ist ein kompakter Lufthygiene-System für den persönlichen Bereich. Der Hextio hat eine optionale laufrichtungsgebende Luftstromhaube und einen sehr leisen Nachtmodus. Die Leuchtanzeigen signalisieren, wenn die Luft sauber ist. Der Hextio Luftreiniger ist gut geeignet als Lufthygiene-System für Privathaushalte, Schreibtische, Tische oder Tresen.

    Viruskiller 401 (VK 401)
    Der VK 401 ist ein Luftreiniger und -sterilisator für mittlere bis große Räume. Diese Lösung für Räume mit einer Größe von bis zu 60 m² saugt kontaminierte Luft aus der Atemzone ab. Die saubere Luft aus dem VK 401 wird zu beiden Seiten der Wand hin freigesetzt, um die Verteilung zu maximieren und einen kontrollierten Luftstrom innerhalb des jeweiligen Raumes zu erzeugen. Der VK 401 ist der passende Luftreiniger für mittelgroße Räume wie Büros, Klassenzimmer, Praxen und Wartebereiche.

    Viruskiller 102 (VK 102)
    Der VK 102 saugt kontaminierte Luft aus der Atemzone in Wartezimmern mit einer Größe von bis zu 165 m² ab. Der VK 102 erzeugt einen kontrollierten Luftstrom in dem jeweiligen Raum. Aufgrund seiner Luftaustauschkapazität ist der VK 102 Luftreiniger eine hervorragende Lösung für Großraumbüros, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen, Sportstudios sowie Cafés und Restaurants.

  • Wie funktioniert der Viruskiller Luftreiniger?

    Die Viruskiller-Geräte sind standardmäßig mit drei Filterstufen und einer UV-C-Reaktorkammer ausgestattet: 1. Filterstufe mit Vorfilter: Fängt größere Partikel und Reizstoffe ab. 2. Filterstufe mit Kohlefilter: Neutralisiert die meisten Gase und VOCs. 3. Filterstufe mit HEPA-Filter: Fängt Luftpartikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikron ab. 4. UV-C-Reaktorkammer: Anschließend werden in der UV-C-Reaktorkammer Viren, Bakterien, Schimmel, giftige Gase und andere Luftschadstoffe, die das 3-fach Filtersystem überwinden können, neutralisiert. Sie enthält leistungsstarke UV-C-Lampen, die von einem Netz aus verchromtem Nano-Titandioxid (TiO2) umgeben sind. Das UV-Licht reagiert mit dem Netz. In einem photokatalytische Oxidations-Vorgang entstehen so freie Hydroxyl-Radikale, die organische Moleküle zersetzen.


  • Worin unterscheiden sich die Viruskiller-Geräte von anderen Luftreinigern?

    Eine der größten Herausforderungen bei Lufthygienesystemen ist die Steuerung des Luftstroms. Wenn Geräte Verwirbelungen erzeugen, kann ein Luftreinigungssystem die Viren weiterverteilen und so das Risiko einer Ansteckung erhöhen. Bei herkömmlichen Luftreinigern, die mehrere Luftpassagen erfordern, kann so verunreinigte Luft zurück in den Raum geleitet werden. Der Viruskiller dekontaminiert die Luft in einem einzigen Durchgang und sorgt dafür, dass saubere, frische Luft in Echtzeit in den Raum zurückgeführt wird.


  • Erzeugen die Viruskiller-Geräte schädliche Substanzen wie Ozon?

    Dank ihres patentierten UV-C-Reaktors erzeugen diese Geräte keine schädlichen Substanzen wie Ozon.


  • Warum wird zusätzlich ein UV-C-Reaktor nach dem Filtern eingesetzt?

    HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Airfilters) sind Filter, mit denen über 99,9 % aller Partikel, die grösser als 0,1–0,3 Mikrometer (μm) sind, wie z. B. Viren, lungengängiger Staub, Bakterien, verschiedene toxische Staube und Aerosole, aus der Luft gefiltert werden. Um potenziell pathogene Bioaerosole, die kleiner als die filtrierbare Große sind, zu eliminieren, verwendet die Viruskiller-Geräte auch den patentierten UV-C-Reaktor. Mit dieser zweiten wichtigen Stufe der Desinfektion decken die Viruskiller-Geräte auch diesen Bereich ab, der von Systemen, die nur Filter verwenden, nicht erreicht werden kann.


  • Wie sollte ich meinen Viruskiller aufstellen?

    Viruskiller VK 401: Das Gerät sollte am besten an der Wand befestigt werden, zum Beispiel am Fußende eines Behandlungsbereichs. Ist dies auf Grund eines Fensters nicht möglich, ist auch eine Hinterkopfmontage möglich. Sie können Ihren VIRUSKILLER VK 401 auch an der Decke installieren, aber es muss eine stabile Decke sein, z. B. aus Beton, da das Gewicht der Einheit 12 kg beträgt. Außerdem ist eine Steckdose notwendig. Die Lange des Netzkabels beträgt 1,5 m.

    Viruskiller VK 102: Das Gerät sollte am besten mit einem Abstand zur Wand und anderen Möbeln im Raum aufgestellt werden, so dass ein freier Luftbereich vorhanden ist. Außerdem ist eine Steckdose notwendig. Die Lange des Netzkabels beträgt 1,2 m.

    Viruskiller Hextio: Das Gerät sollte am besten in unmittelbarem Atembereich einer Person platziert werden, so dass ein freier Luftbereich vorhanden ist. Außerdem ist eine Steckdose notwendig. Die Länge des Netzkabels beträgt 1,8 m (inkl. Transformator).


  • Wie laut sind die Geräte?

    Es wurde viel investiert, um die Einheiten so leise wie möglich zu machen und gleichzeitig einen maximalen Luftstrom zu gewährleisten. Eine bessere Einschätzung geben folgende Werte aus dem Alltag:

    Flüstern, leise Musik, ruhige Wohnstraße nachts: 40 dB(A)
    Regen, Kühlschrank, leises Gespräch, Geräusche in der Wohnung: 55 dB(A)
    Normales Gespräch, Nähmaschine, Fernseher in Zimmerlautstärke: 65 dB(A)

    Lautstärke Hextio: 40-49 db
    Lautstärke VK 102: 40-49 db
    Lautstärke VK 401: 38-44 db


  • Ist eine Benutzung in Verbindung mit einer Klimaanlage möglich?

    Die Viruskiller-Technologie kann problemlos in Verbindung mit einer Klimaanlage benutzt werden. Der Luftstrom der Klimaanlage muss vor dem Positionieren der Viruskiller-Einheiten berücksichtigt werden und den in das Gerät geleiteten Luftstrom unterstützen, anstatt diesem entgegenzuwirken.


  • Wie oft müssen die Filter gewechselt werden?

    Produkt

    Bezeichnung und Wechselrhythmus

    Hextio 

    HEPA-H13- Filter: ca. 4.000 h 

    Aktivkohlefilter: ca. 4.000 h

    UV-C-Reaktorzelle - ca. 8.000 h

    VK 401

    Vorfilter: Reinigung und Austausch nach Bedarf

    HEPA-H13- Filter: ca. 2.000 h 

    Aktivkohlefilter: ca. 6.000 h

    UV-C-Reaktorzelle - ca. 8.000 h

    VK 102

    Vorfilter: Reinigung und Austausch nach Bedarf

    HEPA-H13- Filter: ca. 6.000 h 

    Aktivkohlefilter: ca. 6.000 h

    UV-C-Reaktorzelle - ca. 8.000 h

Filialsuche


Auch in Ihrer Nähe

Kontakt


Rufen Sie uns kostenfrei an

Telefon: 0800 700 220

oder nutzen Sie unser Kontaktformular