richtiges Händewaschen

Call us for a free quote on 1300 187 162  oder Contact Us

Warum Sie Ihre Hände waschen sollten?

Der Zweck des Händewaschens besteht darin, Schmutz, gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen zu entfernen, die Krankheiten verursachen oder Lebensmittel und Gegenstände, die von Menschen verwendet werden, kontaminieren können.

Das einfache Händewaschen reduziert das Risiko von Magenproblemen um fast die Hälfte (47%).

Es mag offensichtlich erscheinen, wenn Sie darüber nachdenken, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Ihre Hände viele verschiedene Arten von Bakterien, Viren und sogar Parasiten aufnehmen und verbreiten:

• Essen Sie Lebensmittel und bereiten Sie Lebensmittel zu: Nehmen Sie durch Lebensmittel übertragene Krankheiten auf, z. B. rohes Huhn, und kontaminieren Sie Lebensmittel mit oralen, fäkalen oder anderen Mikroorganismen
• Gegenstände berühren oder tragen: Nehmen Sie Mikroorganismen auf und übertragen Sie sie auf Oberflächen
• Saubere Dinge: Hände können staub- und wassergetragene Mikroorganismen in der Umwelt aufnehmen
• Kratzen oder wischen Sie Ihren Körper: Führen Sie Mikroorganismen in Schnitte ein oder nehmen Sie einige der vielen Mikroorganismen auf, die in Ihrer Haut und in Ihren Körperhöhlen vorkommen
• Schütteln Sie anderen Menschen die Hand: Tauschen Sie Keime mit anderen Menschen aus
• Niesen in die Hände: Erkältungs- oder Grippeviren und viele andere Keime, die in Nase, Rachen und Atemwegen vorkommen

Die sanfte Berührung

Ein Farbstoff, der im UV-Licht fluoresziert, kann zeigen, wo Menschen öffentliche Bereiche berühren, z. B. in Waschräumen und Büros. Dieses Bild zeigt die Teile der Hand, die die meisten Keime aufnehmen, indem sie gemeinsame Gegenstände in Büros berühren.

Der Zweck des Händewaschens besteht darin, Schmutz, gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen zu entfernen, die Krankheiten verursachen oder Lebensmittel und Gegenstände, die von Menschen verwendet werden, kontaminieren können.

Das einfache Händewaschen reduziert das Risiko von Magenproblemen um fast die Hälfte (47%).

Wie richtig Händewaschen funktioniert

  • Das warme Wasser und die Seife suspendieren den Schmutz und das Fett, die Keime und kontaminierende Substanzen enthalten
  • Reibung beim Zusammenreiben der Hände zieht Schmutz und Fett von der Haut weg
  • Durch Spülen mit fließendem Wasser werden der schwebende Schmutz und das Fett entfernt, was durch weiteres Reiben unterstützt wird
  • Wischen Sie Ihre Hände trocken, entfernen Sie mehr Keime, und trockene Hände sind sicherer, da sie weit weniger Keime auf Dinge übertragen, die Sie berühren, als nasse Hände

Wann sollten Sie Händewaschen

Es gibt viele Situationen, in denen Ihre Hände Keime aufnehmen oder Keime auf Gegenstände oder Personen übertragen können und wenn das Händewaschen Sie oder andere schützt.

Waschen Sie Ihre Hände nach folgenden Situationen:

  • Vor dem Essen
  • Vor dem Umgang mit Lebensmitteln
  • Bevor Sie Medikamente geben
  • Vor dem Einsetzen von Kontaktlinsen in die Augen
  • Vor und nach dem Berühren von Tieren (Sie können ihnen auch Keime geben)
  • Nach dem Toilettengang
  • Bei der Ankunft in der Arbeit oder in der Schule
  • Nach Husten oder Niesen
  • Nach sichtbarem Boden an den Händen
  • Nach dem Umgang mit rohem Fleisch / Geflügel oder ungewaschenem Obst und Gemüse
  • Nach dem Rauchen, Essen oder Trinken
  • Nach dem Besuch von Geschäften und dem Umgang mit Einkaufswagen, Körben und Waren
  • Nach dem Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Nach dem Berühren von Wunden, Schnittwunden oder infizierten Bereichen an sich selbst oder anderen
  • Nach dem Reinigen, z. B. Abwischen von Tischplatten und Küchenoberflächen mit einem Mopp
  • Nach dem Spielen / Arbeiten im Freien
  • Nach dem Spielen mit Haustieren

Filialsuche


Suche


Ich suche nach...

Kontakt


Rufen Sie uns kostenfrei an

Telefon: 0800 18 18 00

oder nutzen Sie unser Kontaktformular